Sonderthema:
Promis tanzen 
für Faymann

Personen-Komitee

Promis tanzen 
für Faymann

In Wahlkämpfen umgeben sich Politiker gern mit prominenten Fans. Auch SPÖ-Kanzler Werner Faymann setzt heuer auf ein Personenkomitee, das ihm Rückenwind für die Wahl verschaffen soll. Der Ex-Ö 3ler Matthias Euler-Rolle leitet das Komitee, das am Dienstag im Szenehotel 25hours vorgestellt wurde. Dafür konnten auch Personen gewonnen werden, die über die übliche SPÖ-Prominenz (Alfons Haider, Adi Hirschal, Harald Krassnitzer, …) hinausreichen.

Nobelpreisträger und 
Hollywood-Legende dabei
Weltberühmt im Kanzler-Komitee ist – wie bereits berichtet – der Nobelpreisträger Eric Kandel. „Ich unterstütze Faymann, weil er eine sehr soziale Orientierung hat“, sagt Kandel, der bei der Präsentation via Video zugeschaltet war. Ebenfalls internationaler bekannt sind der Hollywood-Produzent Eric Pleskow und der Publizist Ari Rath.
Auf nationaler Ebene tanzt Ex-Boxer und Ex-Dancing-Star Biko Botowamungo für Faymann. Auch dabei: Fußballer-Mama Gina Alaba, Türsteher-Legende Conny de Beauclair und Physiker Werner Gruber.

SPÖ: Kosten für Komitee fließen in Wahlbudget ein

„Ich bin stolz auf jeden Einzelnen“, sagte Faymann, der in seiner Rede vor einer Neuauflage von Schwarz-Blau warnte. Eine politische Deklarierung sei heute nicht selbstverständlich.

Die Kosten für das Komitee fließen in das Wahlkampfbudget ein, so die SPÖ. Die FPÖ hatte gemutmaßt, dass die Obergrenze von sieben Millionen Euro so umgangen werden soll.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen