Sonderthema:
Protest gegen Wilders vor der Hofburg

Wien

Protest gegen Wilders vor der Hofburg

Als „interessanten Politiker“ bezeichnet FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Gespräch mit ÖSTERREICH seinen umstrittenen Gast aus den Niederlanden. Am Freitag holte er den Rechtspopulisten Geert Wilders für eine Diskussion nach Wien. Das Thema des brisanten Talks in der Hofburg: „Europas Bedrohung durch die Islamisierung“.

Wenig Sympathien für Straches Gast zeigten hingegen die Menschenmassen, die sich zeitgleich vor der Hofburg zu einem Flashmob versammelten. SOS Mitmensch rief zu einem Protest gegen Wilders auf.

Wilders will Zuwanderung von Muslimen stoppen

Umstritten
In seiner Heimat wird der rechte Politiker heftig kritisiert. Mit seinen islamophoben Thesen und Forderungen sorgt Wilders auch international immer wieder für Aufsehen. Als besonders geschmacklos gelten etwa seine Vergleiche des Korans mit Hitlers Mein Kampf und seine Bezeichnung des Islam als faschistische Ideologie. Wilders fordert einen vollkommenen Zuwanderungsstopp aus Ländern mit muslimischer Mehrheit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen