Rapid-Trainer Barisic „Ich bin gegen einen Flüchtlingsstopp“

Barisic zur Flüchtlings-Krise

Rapid-Trainer Barisic „Ich bin gegen einen Flüchtlingsstopp“

Zoran Barisic, Trainer von Rapid Wien, ist selbst ein Migrant. Er gilt als erstes Gastarbeiterkind, das für die österreichische Nationalmanschaft auflief. Im Interview mit dem Magazin DATUM bezieht der Trainer jetzt zum ersten Mal Stellung gegenüber der Flüchtlingskrise und stärkt den Neo-Österreichern den Rücken.

„Ich bin gegen einen Flüchtlingsstopp. Ich bin dafür, dass man diesen Menschen hilft. Meine Eltern sind auch nach Österreich gekommen, weil sie eine Verbesserung ihres Lebens angestrebt haben, genauso wie es die Menschen jetzt tun. Es ist unsere Pflicht, diesen Menschen zu helfen.“, so Barisic gegenüber DATUM.

Dass der Trainer neben seinem sportlichen Engagement auch ein politisches Ansinnen hat, erklärt er ebenfalls im Gespräch: „Ja, die Frage ist nur: in welcher Form und wie?“
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen