Rohr geht, kommt Seifried?

Rücktritt

© APA

Rohr geht, kommt Seifried?

Die Kärntner SPÖ wird ihren Landesparteitag vorverlegen – er hätte planmäßig im Juni stattfinden sollen. Die Tage von SPÖ-Chef Reinhart Rohr sind also gezählt, der farblose Villacher hatte bei der Landtagswahl im März eine historische Wahlniederlage eingefahren.

Wer Rohrs Nachfolger wird, ist offen: Im Gespräch sind wieder einmal der Wolfsberger Bürgermeister Gerhard Seifried, der Spittaler Orts-Chef Gerhard Köfer und Landesrat Peter Kaiser.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen