Rot-grün verliert Mehrheit in Wien

Gallup-Umfrage

Rot-grün verliert Mehrheit in Wien

Die erste repräsentative Gallup-Umfrage zum Streitthema Mariahilfer Strasse bringt eine klare Mehrheit gegen die Begegnungszone.

Wie ÖSTERREICH in seiner Sonntags-Ausgabe berichtet, sprechen sich 53 % der Wiener gegen die Umgestaltung der Mariahilferstraße in eine Begegnungszone aus, nur 38 % sind dafür. Allerdings wächst die Ablehnung mit der Entfernung. In den angrenzenden Bezirken innerhalb des Gürtels (1. bis 9. Bezirk) gibt es eine 48 : 44-Mehrheit für die Begegnungszone. Jenseits der Donau beträgt die Mehrheit der Gegner aber schon 64 %, nur 29 % sind für eine Begegnungszone in Mariahilf. Der Streit um die rot-grünen Verkehrsprojekte bringt die Wiener SPÖ offenbar stark unter Druck. Laut der neuen Gallup-Umfrage in ÖSTERREICH würde die SPÖ derzeit bei Gemeinderatswahlen in Wien nur mehr 34 % erreichen - ein Minus von 10 % zur letzten Wien-Wahl. Die FPÖ legt leicht auf 27 % zu, die ÖVP verliert leicht auf 13 %, die Grünen verbessern sich auf 13 %. Und die Neos würden mit 10 % eine politische Sensation in Wien schaffen.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten