Rot-grün verliert Mehrheit in Wien

Gallup-Umfrage

Rot-grün verliert Mehrheit in Wien

Die erste repräsentative Gallup-Umfrage zum Streitthema Mariahilfer Strasse bringt eine klare Mehrheit gegen die Begegnungszone.

Wie ÖSTERREICH in seiner Sonntags-Ausgabe berichtet, sprechen sich 53 % der Wiener gegen die Umgestaltung der Mariahilferstraße in eine Begegnungszone aus, nur 38 % sind dafür. Allerdings wächst die Ablehnung mit der Entfernung. In den angrenzenden Bezirken innerhalb des Gürtels (1. bis 9. Bezirk) gibt es eine 48 : 44-Mehrheit für die Begegnungszone. Jenseits der Donau beträgt die Mehrheit der Gegner aber schon 64 %, nur 29 % sind für eine Begegnungszone in Mariahilf. Der Streit um die rot-grünen Verkehrsprojekte bringt die Wiener SPÖ offenbar stark unter Druck. Laut der neuen Gallup-Umfrage in ÖSTERREICH würde die SPÖ derzeit bei Gemeinderatswahlen in Wien nur mehr 34 % erreichen - ein Minus von 10 % zur letzten Wien-Wahl. Die FPÖ legt leicht auf 27 % zu, die ÖVP verliert leicht auf 13 %, die Grünen verbessern sich auf 13 %. Und die Neos würden mit 10 % eine politische Sensation in Wien schaffen.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen