Posten-Karussell im Parlament

Rudas wird Bildungssprecherin

Posten-Karussell im Parlament

Mit dem Antritt der neuen Regierung ist auch die Arbeitsverteilung in den Parlamentsklubs von SPÖ und ÖVP abgeschlossen. Am Montagnachmittag tagten die Klubs, dort wurden die neuen Bereichssprecher vorgestellt. Dabei gibt es einige Überraschungen:

SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Laura Rudas wurde zur Bildungssprecherin. Sie musste einspringen, nachdem der bisherige Sprecher, Elmar Mayer, aus Protest gegen fehlende Gesamtschul-Pläne aufgehört hatte. Der alte Finanz- und Budgetsprecher Kai Jan Krainer rückt heute ins Parlament nach und bekommt seinen Job wieder.

Kultur. Der abgesetzte Minister Karl-Heinz Töchterle dürfte Wissenschaftssprecher werden, die endgültige Entscheidung bei der ÖVP fällt erst heute. Größte Neuigkeit bei den Schwarzen – Maria Fekter soll Kultursprecherin werden. Grund: Die abgesetzte Minister-Kollegin Beatrix Karl will Justizsprecherin werden.

Der heute erst auf sein Mandat nachrückende ÖVP-Mandatar Franz-Joseph Huainigg wird wieder Behindertensprecher.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen