Sonderthema:
Doppler neuer Obmann der Salzburger FPÖ

Mit 89,7 Prozent

Doppler neuer Obmann der Salzburger FPÖ

Der Führungswechsel in der Salzburger FPÖ ist vollzogen. Der Nationalratsabgeordnete Rupert Doppler (55) ist am Samstagnachmittag beim Parteitag in Salzburg mit 139 von 155 gültigen Stimmen bzw. 89,7 Prozent zum neuen Obmann gewählt worden. Doppler löst Karl Schnell ab, der den Vorsitz der Landespartei 21 Jahre innehatte.

Schnell bleibt vorerst Klubobmann im Landtag, er will dieses Amt aber im Lauf dieser Legislaturperiode (bis 2018) zurücklegen. Doppler hat vier Stellvertreter, und zwar den Obmann des Rings Freiheitlicher Jugend, Markus Steiner (26), den Landtagsabgeordneten Lukas Essl (48), Stadtpartei-Obmann Andreas Schöppl (52) und die Pinzgauerin Karin Berger (50), die erst heute für diese Funktion vorgeschlagen wurde. Die vier Stellvertreter wurden im Block gewählt und erhielten 157 der 159 Stimmen, das sind 98,7 Prozent.

<spunQ:Image id="100976242"/>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen