Sonderthema:
SPÖ: Wahlkampf wird Kern-Show

"Holen Sie sich, was Ihnen zusteht"

SPÖ: Wahlkampf wird Kern-Show

Die SPÖ ist buchstäblich bei ihren Kernthemen angelangt – Kanzler Christian Kern präsentierte am Freitag seine Sommerkampagne – und in drei der vier Plakat-Sujets geht es um Steuern runter, Arbeit und Pensionen. Dabei versuchen sich die Roten ausgerechnet mit dem ehemaligen Top-Manager (und -Verdiener) Kern in klassenkämpferischen Tönen. Markantester Slogan: „Holen Sie sich, was Ihnen zusteht“.

Kern Wahlplakate © SPÖ

Kanzler ist der einzige SPÖ-Politiker auf Plakaten

Kanzler-Solo. Und eines ist auch klar: Der Wahlkampf wird eine One-Man-Show – eben mit Kern. Frauenministerin Pamela Rendi-Wagner war zwar ebenfalls dabei und wird bei zahlreichen Kern-Auftritten erwartet – auf den Plakaten selbst prangt aber nur der Kanzler.

Gegen Millionäre. Kern hatte die ÖVP bei seiner Parteirats-Rede als Millionärs-Partei gebrandmarkt, diesmal dreht er die Kampfansage seiner Partei ins Positive: Der Wirtschaftsaufschwung müsse beim Mittelstand ankommen, worunter Kern 95 % der Österreicher versteht. „Die Menschen sollen sich holen, was ihnen zusteht, und nicht nur die 5 %, die ohnehin schon mehr bekommen, als ihnen zusteht“, bekommen die ÖVP-ler dann doch ihr Fett ab.

Kern Wahlplakate © SPÖ

"Hause of Cards"-Video mit Kern, Rendi und Drozda

Es sieht gut aus. Zudem brachte die SPÖ ihr erstes Wahlkampf-Video heraus: Im House of Cards-Stil sind ­neben Kern wieder Rendi-Wagner und der heimliche Wahlkampfleiter Thomas Drozda zu sehen. Der erste Satz des Videos: „Es sieht gut aus.“

Daran will die SPÖ jetzt ganz fest glauben.

Kern Wahlplakate © SPÖ

Kern Wahlplakate © SPÖ

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen