Sonderthema:
SPÖ plant Kriterien für Koalitionspartner

Kanzler Kern setzt Kommission ein

SPÖ plant Kriterien für Koalitionspartner

Die SPÖ setzte bei ­einer Gremiensitzung am Dienstag eine „Kommission“ ein, die Kriterien für künf­tige Koalitionen erarbeiten soll. Den Vorsitz wird der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) führen. Parteichef Christian Kern hielt aber im Vorfeld fest, dass „nicht zwingend eine Lex FPÖ“ geplant sei.

Konkret, so der Kanzler, sitzen in der Kommission die Landesparteien, die Jugendorganisationen sowie die SPÖ-Frauen. Sie sollen Kriterien erstellen, „unter denen wir mit anderen Parteien zusammenarbeiten wollen“. So sind etwa das Bekenntnis zur EU sowie ein „klares Bekenntnis zur Einhaltung der Menschenrechte“ Kriterien. Die SP werde nie mit Parteien zusammenarbeiten, die „gegen Minderheiten hetzen“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen