Autofahrerin knallt in Schützenhöfer

Dienstauto demoliert

© xpress

Autofahrerin knallt in Schützenhöfer

Nach dem Horrorcrash von ÖVP-Landesrat Hans Seitinger im Phaeton hat es nun seinen Chef, Vize-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Mercedes erwischt: Der ÖVP-Obmann ist am Freitag im Dienstwagen von einer Autofahrerin in Graz abgeschossen worden. Wie Seitinger vor ihm kam Schützenhöfer mit dem Schrecken davon.

Vorrang missachtet
Der Unfall ereignete sich Freitagvormittag in der Bergmanngasse. Die Lenkerin, deren Identität man bei der Polizei am Samstag nicht kannte, kam aus der Kreuzgasse: Sie missachtete den Vorrang und rammte den Dienstwagen Schützenhöfers. "Der Chauffeur wollte noch bremsen", schildert der Sprecher des Vize-LH.

Zum Glück hielt die Tür auf Schützenhöfers Seite dem Aufprall stand: Der Parteichef und sein Fahrer stiegen unverletzt aus dem Wagen. Der ist mittlerweile in der Werkstatt, wo man untersucht, ob es mit dem Austausch der demolierten Wagentüre, des Kotflügels etc. getan ist.

Nach Crash zu Terminen
Hermann Schützenhöfer hat noch am Freitag ein Ersatzauto erhalten und konnte mit nur einstündiger Verspätung seine Termine in Knittelfeld etc. absolvieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen