Video zum Thema So trauert das Netz um den Polizisten
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Nach Schießerei in Wien

So trauert HC Strache um den toten Polizisten

Seit vergangenem Samstag bangte das ganze Land um den jungen Polizisten Daniel S. (23). Der Kärntner wurde bei dem blutigen Supermarkt-Überfall in Wien-Penzing von dem bosnischen Räuber und Killer Blazenko K. (49) angeschossen - mit einem Kopfschuss wurde das Opfer per Helikopter ins Spital geflogen und sofort auf der Intensivstation notoperiert. Am Dienstag verlor der 23-Jährige den Kampf um sein Leben.

Nachlesen: So trauert das Netz um den getöteten Polizisten

Das ganze Land trauert, auch FPÖ-Chef HC Strache hat sein Beleid ausgedrückt. In einer Aussendung zeigte er sich zutiefst bestürzt. Der junge Exekutivbeamte, der Opfer eines feigen Mordes geworden sei, habe sein ganzes Leben noch vor sich gehabt. "Mein ganzes Mitgefühl gilt nun seinen Angehörigen, für die sein Tod ein grauenhafter Schock sein muss“, erklärte Strache. Dieses furchtbare Ereignis zeige einmal mehr, wie gefährlich der Beruf unserer österreichischen Exekutivbeamten sei und welch skrupellosen Verbrechern sie oft gegenüberstünden. Für ihren Einsatz für unser Gemeinwesen könne man ihnen daher gar nicht genug danken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen