Sonderthema:
So wählten die Briefwähler im 1. Wahlgang

Hofburg-Wahl

So wählten die Briefwähler im 1. Wahlgang

Das Duell Alexander Van der Bellen gegen Norbert Hofer wird wohl als die knappste Wahlentscheidung aller Zeiten in die Geschichte Österreichs eingehen. Das vorläufige Endergebnis ohne Wahlkarten lautet 51,93% zu 48,07 für Hofer. Der Freiheitliche Kandidat liegt 144.006 Stimmen vor seinem Kontrahenten. Zum Zünglein an der Waage werden damit die Briefwähler. Hochrechner gehen davon aus, dass am Montag noch rund 707.000 gültige Stimmen dazukommen.

Tendenziell greifen eher Grün-Wähler zur Wahlkarte, aber wie haben die Briefwähler eigentlich im 1. Durchgang abgestimmt? Am meisten Stimmen erhielt Alexander Van der Bellen, dich gefolgt von Norbert Hofer. Also auch hier ein knappes Rennen.

Briefwahl-Ergebnis im 1. Wahlgang (534.774 gültige Stimmen)

  • Dr. Alexander Van der Bellen 150.042 Stimmen (28,1%)
  • Ing. Norbert Hofer 136.832 Stimmen (25,6%)
  • Dr. Irmgard Griss 117.323 Stimmen (21,9%)
  • Rudolfs Hundstorfer 64.349 Stimmen (12,0%)
  • Dr. Andreas Khol 57.203 Stimmen (10,7%)
  • Ing Richrad Lugner 9.025 Stimmen (1,7%)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen