12. November 2009 16:09
Antrag
Solariumverbot für Jugendliche gefordert

Alle fünf Parteien wollen Jugendlichen die Benützung von UV-Bestrahlungsgeräten verbieten.

Solariumverbot für Jugendliche gefordert
© Getty Images

Der Alptraum der Kracher ist wahr geworden: "Alle fünf Parteien haben sich heute im Konsumentenschutzausschuss in einem gemeinsamen Antrag für ein Verbot der Benützung von UV-Bestrahlungsgeräte in Solarien durch Kinder und Jugendliche ausgesprochen", so SPÖ-Konsumentenschutzsprecher Johann Maier. Nun müsse Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (V) dies verordnen.

Es gibt, so Maier, eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien weltweit, die belegen, dass die Bestrahlung durch UV-Geräte in Solarien vor allem für Kinder und Jugendliche gefährlich ist. Diese Geräte würden sowohl sowohl die Hautkrebsentstehung als auch den Verlauf einer bestehenden Hautkrebserkrankung entscheidend beeinflussen. Deutschland, Italien und Frankreich haben Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr die Benutzung von UV-Bestrahlungsgeräten bereits untersagt.