Sonderthema:
Sonder-Pässe 
für Landeskaiser

Dienstpass

© APA

Sonder-Pässe 
für Landeskaiser

900 Diplomatenpässe lässt Außenminister Michael Spindelegger (ÖVP) derzeit einziehen, wie ÖSTERREICH berichtete. Mit einem Pass für Normalsterbliche müssen sich die meisten aber nicht abfinden: Sie können einen Sonderpass einfach gegen einen anderen eintauschen.

Denn die meisten Politiker, die ihren Diplomatenpass verlieren, bekommen stattdessen den blauen Dienstpass. Der Vorteil: „Wenn man in seiner Funktion reist, benötigt man kein Visum“, heißt es aus dem zuständigen Innenministerium. Insgesamt sind bereits 7.853 Dienstpässe im Umlauf.

Kein Wunder, dass Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) schon im Frühjahr seinen roten Sonderpass bereitwillig hergegeben hat. Kärntens Landeshauptmann Gerhard Dörfler (FPK) sagt zu ÖSTERREICH: „Sobald ich meinen neuen Dienstpass habe, retourniere ich den Diplomatenpass.“ Und auch Salzburgs Gabi Burgstaller (SPÖ) kann nun ihren Diplomatenpass eintauschen.

Anspruch haben neben den Landeshauptleuten auch Nationalrats-, Bundesrats-, Landtagsmandatare und Landesräte sowie Beamte und Privatpersonen, die im öffentlichen Auftrag reisen. Scheidet man aus dem Amt, verliert man den blauen Pass. Ex-Politiker, wie Karl-Heinz Grasser, bekommen keinen Sonderpass mehr.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Neuwahl-Prozess: So schlampig lief die Auszählung
VfGH-Entscheidung Neuwahl-Prozess: So schlampig lief die Auszählung
Auch der zweite Verhandlungstag brachte massive Schlampereien ans Licht. 1
VfGH: Lob für Liezen, Fehler in Bregenz & Kufstein
Wahl-Anfechtung VfGH: Lob für Liezen, Fehler in Bregenz & Kufstein
Heute fand der dritte Tag des Neuwahl-Prozesses statt. 2
Anfechtung: Hofer vor VfGH abgeblitzt
Hofburg-Wahl Anfechtung: Hofer vor VfGH abgeblitzt
Nur Strache durfte anfechten, dieses Verfahren läuft. 3
Reicht’s den Richtern jetzt?
Verfassungsgericht Reicht’s den Richtern jetzt?
Die 14 Richterinnen und Richter sind von den Schlampereien zusehends genervt 4
Weitere Fehler bei der BP-Wahl aufgedeckt
Wahl-Anfechtung Weitere Fehler bei der BP-Wahl aufgedeckt
Heute geht die Zeugenbefragung in die vierte und voraussichtlich letzte Runde. 5
Strache: Wirbel um dieses Facebook-Posting
Aufregung Strache: Wirbel um dieses Facebook-Posting
Zitiert FP-Chef Strache hier ein Hitlerjugend-Lied? 6
Schlampereien kosteten Hofer nicht den Wahlsieg
Zahlenspiele Schlampereien kosteten Hofer nicht den Wahlsieg
Rein rechnerisch scheint die Sache klar, rechtlich sieht es aber völlig anders aus. 7
Neuwahl: Jetzt droht Millionenklage
Hofburg-Wahl Neuwahl: Jetzt droht Millionenklage
Schlampigen Wahlleitern und Beisitzern droht eine Millionenklage durch den Staat. 8
FPÖ-Forderung: Keine Mindestsicherung für Flüchtlinge
Kein Geld mehr FPÖ-Forderung: Keine Mindestsicherung für Flüchtlinge
Gudenus: "Dringend notwendig" - Freiheitliche schnürten in Klubklausur auch Wohnbau-Reformpaket. 9
Österreich zahlt 46 Millionen an Türkei
Wegen Flüchtlings-Deal: Österreich zahlt 46 Millionen an Türkei
In einer ersten Periode sollen insgesamt drei Milliarden Euro nach Ankara fließen. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Briten stimmen heute über Brexit ab
Schicksalstag News TV: Briten stimmen heute über Brexit ab
Weitere Themen: Neuwahl-Prozess geht in die vierte Runde und EM-Aus für ÖFB Team.
Kim Jong Un beaufsichtigt Raketenstart
Nordkorea Kim Jong Un beaufsichtigt Raketenstart
Der Test hatte international für scharfe Kritik gesorgt. Nordkorea soll zwei Raketen abgefeuert haben, die ins Japanische Meer gestürzt seien.
Erster Solar-Transatlantikflug geglückt
Nur Sonnenenergie Erster Solar-Transatlantikflug geglückt
71 Stunden und 8 Minuten brauchte Pilot Bertrand Piccard für seinen Nonstop-Flug mit der "Solar Impulse 2".
Briten stimmen über EU-Austritt ab
Wahllokale geöffnet Briten stimmen über EU-Austritt ab
Wegen der hohen Fehleranfälligkeit sind von den TV-Sendern keine Prognosen für den Abend geplant.
Neuwahl-Prozess: Weitere Fehler aufgedeckt
Verfassungsgericht Wien Neuwahl-Prozess: Weitere Fehler aufgedeckt
Heute geht die Zeugenbefragung in die vierte und voraussichtlich letzte Runde.
Manipulierter Bankomat in Wien entdeckt
Unterhaltung Manipulierter Bankomat in Wien entdeckt
Diese Video zeigt, wie professionell die Betrüger vorgegangen sind.
Brexit: Gegner und Befürworter kämpfen um Stimmen
Großbritannien Brexit: Gegner und Befürworter kämpfen um Stimmen
Unterdessen decken sich die Briten vor dem Referendum am Donnerstag mit Dollar und Euro ein.
Keine Nachverhandlungen über Reformpaket mit Briten
Jean-Claude Juncker Keine Nachverhandlungen über Reformpaket mit Briten
"Draußen ist draußen", sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch in Brüssel.
Paris: Demo-Verbot ruft Proteste hervor
Frankreich Paris: Demo-Verbot ruft Proteste hervor
Jetzt erst recht: Verbot einer Demonstration treibt Menschen auf die Straßen von Paris.
VW-Chef bittet Aktionäre um Entschuldigung
Abgasskandal VW-Chef bittet Aktionäre um Entschuldigung
Das Management des vom Dieselskandal erschütterten Konzerns stellte sich im Anschluss der Kritik ihrer Aktionäre.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.