Match um Austragungsort

Match um Austragungsort

Song Contest: Woche der Entscheidung

Jetzt wird es richtig spannend im Match um den Austragungsort des Song Contests. Noch diese Woche, allerspätestens in der kommenden Woche soll die Entscheidung fallen. Im Rennen sind noch Wien, Graz und Innsbruck.

Top-Favorit ist Wien, das mit der Wiener Stadthalle eine geeignete Location für das Großevent bieten kann. Wien entspricht den Anforderungen, was die Zahl der Hotelbetten und die Infrastruktur betrifft.

Die Stadthalle würde sechs Wochen vor dem Ereignis gesperrt werden. Events wie die Pferdeshow Apassionata oder die Esoteriktage müssten weichen.

Udo Jürgens: "Üblich, dass die Hauptstadt austrägt"
Zu Wort gemeldet hat sich am Montag Udo Jürgens, der Song-Contest-Gewinner aus dem Jahr 1966. Er plädiert für Wien als Austragungsort: „Es ist üblich, dass die Hauptstadt so etwas ausrichtet.“

Jürgens wäre selbst zu einer Teilnahme an der Show bereit: „Das liegt aber nicht an mir, sondern daran, ob jemand von den Verantwortlichen Interesse daran hat. Dann muss man sich überlegen, was es für Möglichkeiten gäbe.“

Höhepunkt wäre ein gemeinsamer Auftritt der beiden österreichischen Song-Contest-Gewinner Udo Jürgens und Conchita Wurst: Er habe keine Scheu, sich mit ihm zu zeigen, so Jürgens. Bis jetzt gab es allerdings noch kein Zusammentreffen zwischen den beiden Künstlern.

Das sagt Udo Jürgens zum Song Contest

Wien. Song-Contest-Sieger Udo Jürgens über …

  • den Austragungsort: „Es ist üblich, dass die Hauptstadt so etwas ausrichtet. Graz ist eine wunderbare Stadt. Innsbruck könnte das sicher auch gut machen. Aber die Welt erwartet Wien.“
  • seine Teilnahme: „Das liegt nicht an mir, sondern daran, ob jemand von den Verantwortlichen Interesse hat.“
  • einen Auftritt mit Conchita Wurst: „Gerne. Ich habe keine Scheu, mich mit ihm zu zeigen oder zu sprechen.“
  • die neue Hymne: „Zweifellos ist es richtig, dass man auch die Frauen in der Hymne anspricht, wenn schon die Männer explizit angesprochen werden.“
  • Gabaliers töchterlose Hymne: „Das passt doch zu ihm. Er ist ein Künstler in Lederhosen. Wenn Sie in der Lederhose auftreten, verkörpern Sie auch diese Werte.“
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen