Spindelegger zum ÖAAB-Chef gewählt

Eindeutiges Ergebnis

Spindelegger zum ÖAAB-Chef gewählt

Michael Spindelegger ist am Samstag zum neuen Obmann des ÖAAB gewählt worden. 98,62 Prozent entfielen auf den derzeitigen Außenminister und bisherigen Vize-Chef des ÖVP-Arbeitnehmerbundes. Spindelegger folgt Fritz Neugebauer, der sich nach sechs Jahren nicht zuletzt wegen Kritik aus den eigenen Reihen aus dieser Funktion verabschiedet.

Hohe Zustimmung
Spindelegger kam bei seinem Amtsantritt auf wesentlich höhere Zustimmung als sein Vorgänger seinerzeit. Neugebauer wurde 2003 mit 93,1 Prozent zum Nachfolger von Werner Fasslabend gewählt, 2007 mit 89,15 Prozent bestätigt. Der Leitantrag des ÖAAB unter dem Generalthema Wirtschaftskrise wurde am Samstag einstimmig angenommen.

Stellvertreter
Spindeleggers Stellvertreter sind Staatssekretärin Christine Marek, die Tiroler Bildungslandesrätin Beate Palfrader und die Arbeiterkämmerin Christina Götz-Tiefenbacher sowie der oberösterreichische Landeshauptmannstellvertreter Franz Hiesl, der steirische Klubobmann Christopher Drexler und der Christgewerkschafter und Agrana-Betriebsrat Thomas Buder. "Wir nehmen die Wahl gerne an", so der neue ÖAAB-Chef stellvertretend für sein Team.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen