Sonderthema:
Steßl:

Neues Gesetz kommt

Steßl: "CSI-Einheit" gegen Cyber-Angriffe

Bis Jahresende will SP-Staatssekretärin Sonja Steßl ein Gesetz fertig haben, das die Sicherheit im Netz erhöhen soll. Strengere Sicherheitsregeln sollen künftig Cyber-Angriffe auf öffent­liche Einrichtungen, Unternehmen und Privatpersonen möglichst verhindern.

„Strengere Sicherheitsregeln im Internet sind jetzt dringend notwendig. Hacking-Angriffe, Störfälle und Cyberkriminalität fordern auch Österreich zunehmend heraus. Experten warnen vor dem Missbrauch technischer Weiterentwicklungen durch Betrüger und Hacker, aber auch durch Terroristen“, sagt Steßl zu ÖSTERREICH. So soll es künftig etwa strengere Regeln für das Melden von Angriffen geben: „Bei diesem brisanten Thema müssen wir gut abgestimmt sein.“ Ebenfalls im Gesetz vorgesehen ist die Schaffung von neuen Cybersicherheitsbehörden und ein Rechtsrahmen für Informationsaustausch.

In Kraft treten soll das neue Gesetz laut Steßls Zeitplan dann im Frühjahr 2018.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen