Steuerreform: ÖVP lässt SPÖ zappeln

Nach EU-Wahlsieg

Steuerreform: ÖVP lässt SPÖ zappeln

Die SPÖ ist gehörig unter Zugzwang. Bei der EU-Wahl blieb sie unter den Erwartungen. Eine Steuerreform könnte für die Parteispitze den Befreiungsschlag bringen. Doch die ÖVP nützt ihren Sieg bei der EU-Wahl jetzt, um auf Zeit zu spielen.

Kommission. Die Steuerreform-Kommission sollte nach dem Budgetbeschluss eingerichtet werden. So wie letzte Woche rang die SPÖ auch am Montag mit der ÖVP um einen Termin für die erste Sitzung. „Gibt es noch nicht“, hieß es aus dem Büro von ÖVP-Finanzminister Michael Spindelegger lapidar. Bis Redaktionsschluss änderte sich das auch nicht.

In der Gewerkschaft brodelt es inzwischen allerdings heftig. Nach der EU-Wahl sagte Bau/Holz-Gewerkschafter Josef Muchitsch: „Die SPÖ befindet sich im Würgegriff der ÖVP.“ Morgen berät die Gewerkschaft über eine Kampagne für Steuerreform und Vermögenssteuer. (knd)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten