Steuerreform: ÖVP und SPÖ watschen sich ab

Streit

Steuerreform: ÖVP und SPÖ watschen sich ab

Mehr hat Rudolf Hundstorfer (SPÖ) nicht gebraucht. Bei einer EU-Ratssitzung hatte der Sozialminister gesagt, er könne sich eine Steuerreform ohne eine Vermögenssteuer nicht vorstellen.

ÖVP-General Gernot Blümel war kaum zu halten. „Es muss endlich Schluss sein mit den von den Sozialisten geschürten klassenkämpferischen Neiddebatten!“, wetterte er. Was zu einem wahren Aussendungskrieg zwischen der SPÖ- und der ÖVP-Parteizentrale führte. SPÖ-Manager Darabos: ÖVP-Chef Spindelegger müsse „runter von der Reformbremse“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen