Sonderthema:
Stöger für Rauchverbot in Gastronomie

Tabakgesetz

Stöger für Rauchverbot in Gastronomie

Gesundheitsminister Alois Stöger (S) tritt für ein generelles Rauchverbot in Lokalen ein. Vor Journalisten verwies Stöger am Donnerstag darauf, dass eine parlamentarische Mehrheit dafür zwar derzeit wohl nicht vorhanden sei. Er werde aber dafür kämpfen. Aus seiner Sicht sei es notwendig, das Rauchen weiter einzuschränken.

Zur Gesetzesinitiative der beiden Parlamentsfraktionen von SPÖ und ÖVP, die "ausdrücklich klarstellen" wollen, dass Gästen ein kurzes Durchqueren des Raucherraums "sehr wohl zumutbar ist", äußerte sich der Minister zurückhaltend. Das sei Sache des Nationalrates, meinte Stöger. Gleichzeitig erklärte er aber auch, dass er den Parlamentariern aller Fraktionen empfehlen würde, für ein generelles Rauchverbot einzutreten.

Wünschen würde sich Stöger auch einige "mutige Menschen in der Gastronomie", die rauchfreie Lokale schaffen. Seiner Meinung nach, wären auch die Wirte gut beraten, Taten zu setzen.


button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen