Stöger wird Oberhausers Nachfolger

Tod von Ministerin

Stöger wird Oberhausers Nachfolger

Nach dem Tod von Ministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) übernimmt bis zur Klärung der Nachfolge ihr Parteikollege Sozialminister Alois Stöger die Gesundheits- und Frauenagenden. Für die offizielle Übergabe der Amtsgeschäfte findet sich Stöger in Begleitung von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) Freitagvormittag bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg ein.

Die Gesundheitsagenden sind für Stöger nicht neu - er war der Vorgänger von Oberhauser, die am 1. September 2014 als neues Regierungsmitglied angelobt worden war. Acht Tage vor ihrem Tod - am 15. Februar - hatte Oberhauser bekannt gegeben, dass sie Stöger wegen einer längeren Spitalsbehandlung gebeten hat, vorübergehend die Vertretung ihrer Amtsgeschäfte wahrzunehmen.

Video zum Thema Nachruf auf Sabine Oberhauser
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen