Strache:

Interview

Strache: "Ich will Neuwahl"

ÖSTERREICH: Ihr Nein zur Schulden-Bremse hat Ihnen offenbar nicht genutzt. Werden Sie am Mittwoch der Bremse zustimmen?
Heinz-Christian Strache: Die beste Schulden-Bremse wäre ein Rücktritt dieser Regierung und sofortige Neuwahlen. Unsere Bedingung für ein Ja zum Verfassungsgesetz: Wir brauchen mehr direkte Demokratie. Ab einer gewissen Zahl von Unterschriften muss es Volksabstimmungen geben.
ÖSTERREICH: Welche Zahl schwebt Ihnen da vor?
Strache: Ob es 150.000 oder 250.000 sein sollen, müssten wir diskutieren.
ÖSTERREICH: Aber der EU-Gipfel ist doch gut gelaufen.
Strache: Nein, wir sind in einer sehr gefährlichen Situation. Die Katze ist aus dem Sack: An den Bürgern vorbei wird ein EU-Zentralstaat geschaffen. Das Geld, das wir selbst brauchen – etwa für Bildung – geht an Pleitestaaten. Der Infektionsherd ist nicht eingedämmt, jetzt ist Kern-Europa angesteckt.
ÖSTERREICH: Was hätte der Kanzler denn tun sollen?
Strache: Er hätte für eine Teilung der Währung in einen starken Nord- und einen weichen Süd-Euro eintreten müssen. Ich finde den britischen Premier David Cameron mutig, dass er bei diesem Zentralstaat nicht mitmacht. Faymann war leider zu feige.
ÖSTERREICH: Dann wären wir isoliert wie die Briten.
Strache: Ungarn, Tschechien und Schweden sind ebenfalls kritisch.
ÖSTERREICH: Glauben Sie, dass die Koalition an den Sparpaketen zerbricht?
Strache: Faymann und Spindelegger sind aneinander gekettet. Sie sind verpflichtet, gewisse Banken-Interessen umzusetzen. Sie tun alles, damit die Regierung hält.
ÖSTERREICH: Wo würden denn Sie sparen?
Strache: Bei den 2,3 Milliarden, die wir als Beitrag nach Brüssel schicken. Oder bei den 21 Mrd. € die wir als Haftung für den Euro-Rettungsschirm geben.
ÖSTERREICH: Aber da müssten wir aus der EU raus.
Strache: Sicher nicht. Bei einer Teilung des Euro wäre das möglich.

Autor: gü
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten