Sonderthema:
Strache bietet sich der SPÖ an

Fordert ESM-Votum

Strache bietet sich der SPÖ an

FPÖ-Obmann Heinz-Christan Strache fordert immer vehementer Verhandlungen mit der SPÖ. Im Gespräch mit ÖSTERREICH verlangt er von der SPÖ, die „dümmliche Ausgrenzung“ der FPÖ endlich zu beenden. Strache: „Wir haben mit Nazismus und Antisemitismus nichts zu tun, solche Sachen lehnen wir ab. Es ist endlich an der Zeit, dass die SPÖ das auch eingesteht.“

Er will Abstimmung über den Euro-Rettungsschirm
Allerdings: Der FPÖ-Chef scheint nicht daran zu denken, den Roten auch inhaltlich entgegen zu kommen. Im Gegenteil: Mit der Forderung nach einer Volksabstimmung über den EU-Rettungsschirm ESM baut Strache eine Riesenhürde auf. Und er macht es der SPÖ damit mehr als leicht, sein Liebeswerben abzulehnen.

Die ÖVP kann sich darüber allerdings nicht freuen. Der FPÖ-Chef wird zwar Anfang dieser Woche auch mit ÖVP-Chef Michael Spindelegger reden – offizielle Koalitionsverhandlungen mit dem Schwarzen lehnt Strache aber ab, solange dieser nicht den Regierungsauftrag habe.

G. Schröder

Strache: "Verhandlungen auf Augenhöhe"

ÖSTERREICH: Rot und Schwarz wollen nicht mehr wirklich miteinander. Sind sie der Joker Joker.
H.C. Strache: Vorher ist es einmal notwendig, dass die SPÖ diese dümmliche Ausgrenzungspolitik beendet. Wir haben mit Nazismus und Antisemitismus nichts zu tun, solche Sachen lehnen wir ab. Es ist endlich an der Zeit, dass die SPÖ das auch eingesteht.
ÖSTERREICH: Sie wollen nur mit der SPÖ verhandeln?
Strache: Ja ich fordere Faymann auf, offizielle Gespräche mit uns auf Augenhöhe zu führen.
ÖSTERREICH: Ex-Vizekanzler Androsch sagt: Verhandeln ja, aber sie müssten sich zu Europa bekennen.
Strache: Wenn Androsch einem europäischen Zentralstaat das Wort redet, dann sagen wir dazu nein.
ÖSTERREICH: Also keine Vorbedingungen?
Strache: Nein, stattdessen sollte die SPÖ den Irrweg eines zentralistischen Bundesstaates verlassen. Und endlich direkte Demokratie sicherstellen nach dem Schweizer Vorbild.
ÖSTERREICH: Müsste eine Volksabstimmung zum Eurorettungsschirm ESM Teil eines Koalitionsübereinkommens sein?
Strache: Selbstverständlich müsste das ein Teil sein. Es sich das Recht der Bevölkerung, zu diesem Thema eine Volksabstimmung zu verlangen. (gü)

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen