Strache blamiert sich mit 
Fake-Posting

Facebook

Strache blamiert sich mit 
Fake-Posting

Peinlich: Im Internet kursiert die Satire-Meldung, dass die USA der EU mit Sanktionen drohen, falls diese nicht härter gegen Russland vorgehe. Ursprung der Nachricht ist die deutsche Satire-Seite "Der Postillon". Einer ist darauf rein­gefallen: FP-Chef Heinz-Christian Strache. Der FPÖ-Politiker postete sogar eine 
Antwort auf die Fake-Nachricht. Nach ein paar Stunden war der Eintrag wieder gelöscht. Der Hohn der versammelten Internet-Nutzer war aber schon über Strache gekommen.

strache_satire.jpg © Facebook Screenshot

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen