Sonderthema:
Strache ist wieder auf Facebook Strache ist wieder auf Facebook

Privater Account

© facebook

© APA

Strache ist wieder auf Facebook

Wirbel herrscht derzeit um den privaten Facebook-Account von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Seit vergangenem Freitag hat man nämlich nicht mehr darauf zugreifen können. Prompt formierte sich die Facebook-Gruppe "Wir wollen HC Strache wieder bei Facebook!“ Deren Mitglieder gehen ebendort davon aus, Politiker Strache sei als Privatperson gesperrt worden. Wie ÖSTERREICH erfuhr, dürfte der FPÖ-Chef seinen Account aber freiwillig gelöscht haben.

"Busserl nach Graz"
Möglicher Grund: Sein öffentlich gewordenes Liebesgeflüster mit Ex-Freundin Sissy Atzlinger. Denn die Turteltauben waren fleißige Poster. Und: Strache hatte alle Sicherheitseinstellungen seines Facebook-Profils aufgehoben. Somit konnten Tausende Facebook-Nutzer teilhaben, wenn Strache der Ex "ein Busserl nach Graz“ schickte oder seiner "Faschingsprinzessin“ eine Gute Nacht wünschte. Aus seinem Büro hieß es dazu gestern lediglich: "Kein Kommentar.“

Nun ist der Account wieder online, und die Fans des blauen Frontmanns können wieder an seinem Leben teilhaben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen