Strache will Drogentest absolvieren

Nach Scherz von Journalisten

Strache will Drogentest absolvieren

„Ich werde kommende Woche für einen Haartest den ehemaligen Wiener Polizeichefarzt, Herrn Prof. Dr. Fuchs, aufsuchen“, kündigte Heinz-Christian Strache am Freitag auf Facebook an.

Der FPÖ-Chef reagierte damit auf einen launigen Tweet von Falter-Chefredakteur Florian Klenk: „Und jetzt bitte auch den Haartest von HC Strache veröffentlichen“, hatte dieser getwittert, nachdem Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen seinen Lungenbefund offengelegt hatte, um alle Krebsgerüchte zu widerlegen.

Klenk spielte mit seinem Tweet auf wiederholt kursierende Gerüchte an, wonach Strache Drogen nehme. „Das war ein Witz, der danebengegangen ist“, räumte der Journalist auf Twitter und auch im Gespräch mit ÖSTERREICH ein. Er habe sich bei Strache öffentlich entschuldigt und wolle dies auch noch persönlich tun. „Es gibt keinen Hinweis darauf, dass er Drogen genommen hat.“

Der FPÖ-Chef reagierte auf Facebook sehr scharf

Strache nahm die Entschuldigung auf Facebook an. Zuvor hatte er Klenk aber zum „Dolm der Woche“ ernannt und ihn aufgefordert, in der Falter-Redaktion einen Alkomaten aufzustellen, den die „linke Schreibertruppe“ auch nachweislich benutzen solle.

Strache hatte bereits 2002 und 2010 Drogentests absolviert – beide waren negativ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten