Video zum Thema Straches Wut-Rede gegen Kern, Kurz & Co
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

FPÖ-Neujahrstreffen

Straches Wut-Rede gegen Kurz, Kern & Co

Heinz-Christian Strache hielt aus Anlass des FPÖ-Neujahrstreffen in Salzburg eine Rede, die einem Frontalangriff gegen Kanzler Christian Kern (SPÖ) und Sebastian Kurz (ÖVP) glich. Strache verriss Kerns "Plan A" und brandmarkte Kurz als "Kopiermaschine".

Mehr in Kürze

Nachlesen: Norbert Hofer attackiert die Caritas


Die Reden von Norbert Hofer und Herbert Kickl zum Nachlesen

13:31
 

Damit beschließt Strache unter großem Applaus seine Rede.

13:30
 

"Österreich will einen Bürgerkanzler. Gott schütze Österreicher. Ich liebe Euch!"

13:29
 

"Es gibt drei wichtige Dinge im Leben: Menschlichkeit, Menschlichkeit und Menschlichkeit."

13:29
 

"Ich danke Euch, für Eure großartige Hilfe. ... Ohne Euch hätten wir es nicht hierhergeschafft."

13:28
 

"Ich spreche die Sprache des Volkes, weil ich einer von euch bin."

13:27
 

"Wir haben heute Politiker, die sich herumwinden wie Würmer."

13:26
 

"Ja, ich bin anders als die anderen politischen Konkurrenten."

13:26
 

"Das schlimmste wäre in Zukunft eine Dreier-Koalition mit Rot und Schwarz und entweder Grüne oder NEOS."

13:25
 

"Wir haben es nur mit lauter Sozialdemokraten zu tun. Wir sind der einzige glaubwürdige Herausforderer in Österreich."

13:24
 

"Kanzler Kern will eine kommunistische Umverteilung mit neuen Steuern, die wir ablehnen."

13:23
 

"Wer sechs Jahre hier ist, bekommt automatisch die Staatsbürgerschaft."

Pfiffe aus dem Publikum

"Unsere Staatsbürgerschaft ist doch kein Geschenkartikel."

13:19
 

"Wems nicht passt, der soll nicht hier sein."

13:18
 

"Wem es nicht passt, der möge in sein islamisches Land zurückgehen."

"Ich sage es ganz deutlich. Nicht wir Österreicher haben uns anzupassen. ... Und genau deshalb ist das Kreuz ... ein kulturelles Bekenntnis."

13:18
 

Immer wieder brandet großer Applaus auf.

13:16
 

"Der nächste islamistische Terroranschlag wird leider zu erwarten sein."

13:14
 

"Wir wollen keinen Austritt aus der EU!"

13:12
 

"Gutmenschen sehen die Gefahren von angeblichen Flüchtlingen nicht."

13:11
 

Wir haben importierten Terrorismus in der Europäischen Union.

13:11
 

"Wir brauchen eine Minus-Zuwanderung."

13:10
 

"Die Asyl-Obergrenze ist der größte Schmäh in der Geschichte Österreichs."

13:09
 

"Der Nationalstaat ist ein Erfolgsmodell. Wir brauchen keinen EU-Größenwahn."

13:07
 

Der Türkei-Konflikt ist nach Österreich importiert worden.

Da darf man sich nicht nur wundern, sondern man muss sich ärgern.

13:07
 

Wenn man heute über die EU abstimmenlassen würde, würds traurig ausschauen.

13:06
 

"Vieles was aus Russland kommt, rechtfertige ich nicht."

13:05
 

Strache versteht die Kritik an Ungarns Präsident Orban nicht

13:04
 

Strache schürt die Angst

In Afrika werden in den nächsten Jahren 430 Millionen Menschen zur Welt kommen...wenn da nur 10 Prozent zu uns kommen...

13:02
 

"Nein, wir schaffen das nicht."

13:02
 

"Wir leben in gefährlichen Zeiten, liebe Freunde."

13:00
 

"Die Löhne sind zu niedrig heute. Und das funktioniert nur gemeinsam und nicht gegeneinander."

12:59
 

"Lasst doch die Wirtschaft arbeiten."

12:58
 

Strache kündigte ein neues Programm für den Februar an.

12:57
 

"Bitte liebe Leute, gehts hin und unterschreibts des Volksbegehren gegen CETA und TTIP."

12:57
 

"Wer Gewinne im Betrieb lässt und wieder investiert, soll keine Steuern zahlen."

12:56
 

"Alle Bestrebungen, das Bargeld abzuschaffen, muss gestoppt werden."

12:55
 

"Wir brauchen eine eiserne Budgetpolitik"

12:52
 

"Wir brauchen ein klares Konzept für Österreich."

12:49
 

"Wenn der Kern das (seine Rede) ernst nehmen würde, müsste er zu uns übertreten. ... Oder zumindest mit uns koalieren."

12:49
 

"Ich will solche Bruchpiloten nicht mehr in der Verantwortung haben."

12:48
 

"Wir haben heute einen katastrophalen Zustand in Österreich. ... Diese rot-schwarze Regierung hat Österreich gegen die Wand gefahren."

12:47
 

"Der Herr Kern ist immer nur im geschützten Bereich groß geworden ist."

12:46
 

"Kerns Auftritt war ein Trump in der Slimfit-Version."

12:45
 

"Nach dem New Deal folgt der Plan A...und wir sind der Plan A."

12:45
 

"Für den Herrn Kern bleibt eine selbstgefällige Fotostrecke eines gutgekleideten Menschen."

12:44
 

"Kern hat uns in seiner kurzen Zeit schon einiges vorgegaukelt."

12:43
 

"Die SPÖ trägt die Hauptverantwortung an der Verarmung der Österreicher."

12:42
 

"In Wahrheit sind sich Kern und Kurz gar nicht so unähnlich."

"Beide sind Marketing-Luftblasen. ... Beide haben in Wahrheit nichts erreicht."

12:42
 

"Da ist doch etwas schiefgelaufen."

12:41
 

"Was sind denn die Ergebnisse (der ÖVP)?"

"Die höchste Steuerbelastung aller Zeiten."

12:40
 

"Wir sind der Plan A. Sie, Herr Kern, sind der Plan B oder C."

12:38
 

"Der Export der Familienbehihilfe ins Ausland gehört abgeschafft."

12:36
 

"Wir sind das Original, während Kurz die billige Kopie ist."

12:35
 

"Wir haben für die Gleichberechtigung und gegen die Gewalt gekämpft."

12:33
 

"Das Kopftuch symbolisiert neben dem politischen Islam auch die Unterwerfung der Frau unter den Mann."

12:31
 

Deshalb nimmt Strache gleich Kurz ins Visier

"Der versucht regelmäßig die Österreicherinnen und Österreicher für dumm zu verkaufen."

12:31
 

"Der Herr Mitterlehner ist schon Geschichte, er weiß es nur selbst noch nicht."

12:30
 

"Wir Freiheitlichen hatten immer recht!"

12:29
 

"An allen Ecken und Ende ist Handlungsbedarf."

12:28
 

"Solange wir 500.000 österreichische Abrbeitslose haben, können wir nicht billige osteuropäische Arbeitskräfte importieren."

12:28
 

Auch in der Pflege will Strache "neue, gerechte Systeme" installieren.

12:26
 

"Herr Sebastian Kurz, was haben sie die letzten Jahre gemacht als Integrationsbeauftragter und Außenminister?"

12:25
 

Die Lage Österreichs bereitet Strache Sorgen.

12:25
 

"Wir von der FPÖ-Spitze sprechen eine gemeinsame Sprache. Wir sind ein gemeinsames, freundschaftliches Team."

12:23
 

Jetzt ist der neue SPÖ-Spindoctor im Visier Straches

"Er sagt 'Im Wahlkampf ist alles erlaubt.', aber wir werden Hoffnung, Menschlichkeit und Bürgernähe dagegen stellen."

12:22
 

Alle sind gegen die FPÖ, "weil sie merken, dass wir so stark sind, wie nie zu vor."

12:21
 

"Ob Faymann oder Kern, ob Mittelehner oder Kurz, ob Glawischnig oder Pilz - alle diese Schausteller sind austauschbar."

12:21
 

Strache sieht sich von allen anderen Parteien ausgegrenzt

"Das ist doch kein Konzept für die Zukunft."

12:20
 

Strache will eine Verfassungsperrminorität erreichen, um die Neutralität zu schützen und einen NATO-Beitritt zu verhindern.

12:18
 

"Danke lieber Norbert, dass Du mich auf eminem weiteren Weg zum Bundeskanzler unterstützen wirst."

Großer Applaus

12:17
 

Die Niederlande ist "keine Schande, sondern sie (das Establishment) hätte sich genieren müssen."

12:16
 

Auch Strache streicht nochmal heraus, dass Hofer bei der BP-Wahl 2,2 Millionen Österreicher hinter sich gebracht hat.

12:15
 

"Der Norbert hat gleich im ersten Wahlgang gezeigt, wo der Bartl den Most herholt."

12:12
 

"Wir haben mit Abstand die besten Persönlichkeiten im Vergleich mit unserern politischen Mitstreitern."

12:12
 

Strache: "Gerade als starker Obmann brauche ich auch starke Persönlichkeiten neben mir."

12:11
 

Strache streicht noch einmal die Verlässlichkeit und Kontinuität der FPÖ heraus

12:10
 

Strache tritt noch gegen Wehsely nach

Unfassbar, wie sie die Gesundheitssituation an die Wand gefahren hat

12:09
 

Auch Gudenus wird erwähnt...er richtet Michael Häupl "die Wadln vire".

Strache lacht noch heute über den Aiderbichl-Vergleich von Toni Mahdalik zum Wehsely-Rücktritt.

12:08
 

Strache: "Hainbuchner richtet den Schwarzen in Oberösterreich die Wadln vire."

12:07
 

Strache dankt seinen Mitstreitern

12:05
 

Strache dankt Hofer

"Du bist der beste Bundespräsidentschaftskandidat und du wirst der Bundespräsident der Zukunft sein, lieber Norbert."

12:03
 

"Was haben wir schon alles für Wahlerfolge erlebt."

12:02
 

"So knapp wie heute, waren wir noch nie am Ziel."

12:02
 

Strache will gegen alle diese Ungerechtigkeiten gegensteuern.

12:01
 

"Die Regierung um Kern und Mitterlehner ist nicht einmal bereit, den Pensionisten eine Inflationsanpassung zu gönnen."

"Der Pensions-Hunderter ist eine Almosenabgabe."

12:00
 

"Auch der Herr Kern war damals bei der ÖBB einer der Mittäter."

11:59
 

Strache: "Pensionisten bekommen im Schnitt 940 Euro im Monat und Regierung bricht Gesetze bei Migrationswelle."

"Diese Menschen bekommen 930 Euro pro Monat ohne jemals eine Stunde hier gearbeitet zu haben."

11:58
 

Strache: "Arbeit muss sich wieder lohnen."

11:58
 

Strache: "Wir müssen steuern senken und Kapital wieder nach Österreich holen."

11:58
 

Strache: "Da ist einiges schief gelaufen in diesem Land."

11:57
 

Strache: "Wir haben es mit einer Regierung zu tun, die seit 10 Jahren nachhaltig gescheitert ist."

11:56
 

Strache: "Wir sind Österreichs verlässlichste Kraft."

"Wir sind die soziale Heimatpartei."

11:55
 

Strache erinnert an seine Anfänge "vor fast 12 Jahren"

"Wir waren ja bei nur drei Prozent."

11:54
 

Strache glaubt an einen historischen Höhenflug der FPÖ in Salzburg.

11:53
 

Er begrüßt mit sichtlichem Stolz Marlene Svazek.

11:53
 

Strache ist auf der Bühne...

11:52
 

Die Ottis sind fertig....nach einem kurzen Video kommt die Mega-Rede von Strache.

11:47
 

Die John Otti-Band spielt Andreas Gabalier: A Meinung haben.

11:46
 

Die John Otti-Band würde bei Trumps Amtseinführung spielen.

11:44
 

Die Trachtengruppe wird relativ rabiat abgewürgt. Jetzt kommt Werner Otti mit einem HC Strache-Song.

11:41
 

Norbert Hofer sorgte vor allem mit seinem Angriff auf die Caritas für Aufregung.

11:35
 

Strache will Kern übertrumpfen. Der Kanzler sprach zwei Stunden, Strache will deswegen zweieinhalb Stunden reden.

11:33
 

Nach Norbert Hofer kommt HC Strache

Derzeit steht noch eine Trachtengruppe auf der Bühne

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum