Strasser will EU-Kommissar werden

Sein Traum

© TZ ÖSTERREICH / SINGER

Strasser will EU-Kommissar werden

Im Dezember 2004 trat Ernst Strasser überraschend als Innenminister zurück. Denn der ÖVP-Mann wollte EU-Kommissar werden. Aber Benita Ferrero-Waldner wurde ihm vorgezogen.

Wunsch
Jetzt hat der nunmehrige ÖVP-EU-Delegationsleiter eine neue Chance. Denn Österreich hat gute Karten, das Ressort Inneres und Justiz in der EU-Kommission zu erhalten. Und da Innenministerin Maria Fekter ablehnt, kommt Strasser wieder ins Spiel.

2004 scheiterte seine Bestellung am EU-Wunsch nach einer Frau. Ob ihm 2009 dasselbe passiert?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen