Tirol & Kärnten: Grün raus, Blau rein?

Landesregierungen

Tirol & Kärnten: Grün raus, Blau rein?

Grünen-Chefin Ingrid Felipe ist schon im Krisenmodus: Wie 1999 Wolfgang Schüssel (ÖVP) und 2015 Maria Vassilakou droht sie mit dem Gang in die Opposition. Sollten die Grünen am kommenden Sonntag im „heilige Land“ unter 10 % bleiben, will Felipe ihren Regierungsposten. 12,3 % hatten die Grünen 2013 geschafft. Die aktuellen Umfragen liegen zwar bei 12 %, der Nationalratswahl-Schock wirkt aber nicht. Und: Fallen die Grünen deutlich unter die 10-%-Marke, hätte sich die aktuelle ÖVP-Grün-Koalition erledigt, auch wenn ÖVP-Landeshauptmann Platter sie gerne fortgesetzt hätte. Stattdessen dürfte die FPÖ zum Zug kommen.


Kärnten

In Kärnten geht es den Grünen von Landesrat Rolf Holub noch schlechter. Sie erreichten 2013 sagenhafte 12,1 Prozent, am 4. März müssen sie hoffen, die 5 %-Hürde zu schaffen. Holubs Tage als Landesrat sind gezählt. Die Fortsetzung des Dreiers SPÖ-ÖVP-Grüne ist unwahrscheinlich. Auch hier gilt: Die FPÖ könnte in die Landesregierung kommen: Rot-Blau.     

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten