Ukraine-Gipfel: Kurz holt 30 Minister nach Wien

Russland sagt Teilnahme zu

Ukraine-Gipfel: Kurz holt 30 Minister nach Wien

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) kann erneut einen diplomatischen Erfolg verbuchen. Wie ÖSTERREICH aus dem Außenministerium erfuhr, findet am kommenden Dienstag ein Gipfel des Europarats in der Wiener Hofburg statt – nicht zufällig, denn Österreich hat derzeit den Vorsitz im Europarat inne. Wichtigstes Thema des Treffens: die Krise in der Ukraine.

Hochkarätig

„Es haben bereits Vertreter von Russland, Großbritannien und Italien ihre Teilnahme angekündigt“, so ein Vertreter des Außenministeriums zu ÖSTERREICH. Ob der russische Außenminister Sergej Lawrow selbst kommt oder einen Vertreter schickt, stand am Donnerstag noch nicht fest. Kommt der Russe, wird er in Wien auf seinen ukrainischen „Kollegen“ treffen.

Die Beamten im Außenamt reiben sich bereits die Hände: Seit Jahren hat eine Tagung des Europarats keine so exklusive Runde mehr angelockt: 30 der 47 Mitgliedsländer werden Vertreter entsenden – durchwegs die Außenminister.

Weitere Eskalation

Indes spitzt sich die Lage in der Ukraine weiter zu: Während die prorussischen Separatisten im Osten des Landes ihre Machtbasis weiter ausbauen, führte die geschwächte Übergangsregierung in Kiew die allgemeine Wehrpflicht wieder ein. Grund: die Verschlechterung der Sicherheitslage.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen