Sonderthema:
Umfrage: Kurz entscheidet

Sonntagsfrage

Umfrage: Kurz entscheidet

Spannende Ausgangslage: Kommt es tatsächlich noch im heurigen Jahr zu Neuwahlen, gibt es zwei denk­bare Varianten. Das zeigt 
die aktuelle ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 800 Befragte, 28. 2. – 2. 3. 2017):

1. Bleibt Mitterlehner ÖVP-Chef, kommt es zwischen FPÖ und SPÖ zum spannenden Zweikampf um Platz eins. Seit Monaten liegt die Strache-Partei klar vorne, doch zuletzt ist es Kanzler Kern und der SPÖ gelungen, Boden gutzumachen. Der Kanzlerbonus (siehe auch Kanzlerfrage) sorgt bei der SPÖ für einen Schub. Die ÖVP wäre abgeschlagen.

Sonntagsfrage mit Mitterlehner:

so1.jpg

 

2. Übernimmt Außen­minister Kurz die ÖVP, wären die Karten völlig neu gemischt. Die ÖVP wäre klar die Nummer eins, SPÖ und FPÖ könnten nur mehr um Platz zwei rittern. Ein Kanzler Kurz hätte dann gleich mehrere Koalitions-Varianten.

Sonntagsfrage mit Kurz:

so2.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen