Umfrage: SPÖ vor Parteitag wieder vorne

FPÖ auf Platz 3

Umfrage: SPÖ vor Parteitag wieder vorne

Die ÖSTERREICH-Umfrage des renommierten Gallup-Instituts (400 Befragte) sieht die SPÖ vor ihrem Parteitag am nächsten Wochenende wieder im Aufwind:

Demnach schafft die Partei von Kanzler Werner Faymann mit 25 % in der Sonntagsfrage wieder den Sprung auf Platz 1.

Die ÖVP kann ihren Aufwärtstrend fortsetzen und kommt ebenfalls auf 25 % – liegt also gleichauf mit dem Koalitionspartner.

Verlierer der Gallup-Umfrage ist die FPÖ, die mit 24 % nur noch auf Platz 3 liegt. Die Grünen kommen auf 14 %, die Neos auf 7 %.

umnf
Die Sonntagsfrage: SPÖ und ÖVP liegen gleichauf auf Platz 1, die 
FPÖ ist jetzt auf Platz 3.


34 % glauben, dass SPÖ Neuwahl gewinnen würde

Interessant sind vor allem auch die Detailfragen, die das Gallup-Insitut stellte:

So glauben 34 % der Österreicher, dass die SPÖ stärkste Partei wird, sollte es Neuwahlen geben.

30 % sind der Meinung, dass die FPÖ bei einer Neuwahl Platz 1 schafft.

Nur 15 % glauben, dass die ÖVP Erster wird.

25 % sind der Meinung, dass auch nach einer Neuwahl SPÖ und ÖVP in einer Koalition weiterregieren sollten.

20 % wünschen sich künftig eine schwarz-blaue Regierung.

Aber: FPÖ liegt bei Stimmung auf Platz 1
Obwohl sie in der Sonntagsfrage nur auf Platz 3 liegt, hat die FPÖ in der Stimmungsfrage dennoch die Nase vorne:

44 % der Österreicher sind der Meinung, dass die Stimmung für die FPÖ derzeit gut ist, nur 34 % sehen für die Blauen eine schlechte Stimmung.

Für die ÖVP sehen 35 % eine positive Stimmung. Bei der SPÖ sagen das 24 %.

Schlusslicht in der Stimmungsfrage ist das Team Stronach: 70 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Stimmung für die Partei von Frank Stronach derzeit schlecht ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten