So cashen sie ab

So cashen sie ab

1 / 2

Unsere Politiker als Gagen-Weltmeister

Seit einer Woche hat Deutschland ein Sommerthema, das sogar Polit-Ikone Oskar Lafontaine aus dem Ruhestand zurück in die Arena zwang: Die Gage von „Luxus-Ernst“, dem neuen Parteichef der LINKEN. Klaus Ernst, 56, kassiert ein Jahresgehalt von 156.972 Euro.

„Ist das noch gerecht?“, fragt sich von der Bild-Zeitung bis zu Lafontaine die gesamte deutsche Polit-Szene. In Österreich, wo seit 13 Jahren eine „Gagenpyramide“ die Politikereinkommen regelt, schweigt man indigniert dazu.

Die geheimen Jahresgagen
Und das hat – trotz des heurigen Verzichts auf Gehaltserhöhungen – einen guten Grund: Denn im internationalen Vergleich sind unsere Politiker die absoluten Gagenkaiser – selbst der rechte „Saubermann“ HC Strache verdient mit 194.208 € um Lichtjahre mehr als der deutsche Linke.

Und unser Bundespräsident schlägt beim Jahresgehalt sogar Barack Obama mit 319.900 zu 308.701 Euro. Die Gratis-Bleibe im Weißen Haus ist freilich nicht eingerechnet – Heinz Fischer verzichtete ja auf die baufällige Präsidentenvilla auf der Wiener Hohen Warte. Den Sommersitz Mürzsteg – zugegeben mickrig im Vergleich zu Camp David – hat er bis dato aber behalten.

Faymann bekommt mehr als Merkel
Der Kanzler übertrumpft mit 285.600 € Jahresgage viele Amtskollegen, von Angela Merkel mit 272.532 € bis Nicolas Sarkozy mit 231.600 €, deutlich. Er liegt auch weit vor Regierungschefs, die freiwillig auf Gagen verzichteten wie David Cameron (GB, 193.200 €), Petr Necas (Tschechien, 64.900 €) und Dimitrij Medwedew (Russland, 83.500 €).

Ein Phänomen, das sich auf allen Ebenen nahtlos fortsetzt: Erwin Pröll (228.480 €), Gabi Burgstaller (222.768 €) und Franz Voves (217.056 €) schlagen den Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger (162.000 €). Die Bürgermeister Michael Häupl (228.480 €), Siegfried Nagl (Graz, 177.072 €) und Heinz Schaden (Salzburg, 188.496 €) etwa übertrumpfen locker die Stadtchefs von Berlin, Klaus Wowereit (146.976 €), und München, Christian Ude (133.884 €).

Stenzel: Mehr Gage als Putin
Abgerundet wird die windschiefe Gagenpyramide, indem Eva Glawischnig mehr als Hillary Clinton und die Wiener Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel mehr als Wladimir Putin verdienen. Dass NR-Präsident Martin Graf mehr casht als UN-General Ban Ki-moon, wundert wohl niemand...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten