Urteil für Häupl

Nach Wahlanfechtung

Urteil für Häupl "wie Schiedsrichterentscheidung"

Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) hat umgehend auf die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes (VfGH) über die Aufhebung der Bundespräsidenten-Stichwahl reagiert. "Das Urteil des Verfassungsgerichtshofes ist wie eine Schiedsrichterentscheidung und daher zu akzeptieren, auch wenn dabei Schlamperei und nicht Wahlbetrug der Vorwurf ist", hielt er fest.

In einem der APA übermittelten, schriftlichen Statement blickte der Stadtchef auch in die nahe Zukunft: "Das bedeutet für alle, noch einmal Wählen im Herbst. Und erneut die richtige Entscheidung treffen."

Alle Infos zur Wahlwiederholung finden Sie hier im LIVE-Ticker: Hammer-Urteil: Neuwahlen sind fix

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen