VP startet Offensive gegen Korruption

Klubklausur

VP startet Offensive gegen Korruption

„Wir werden diesen Sumpf trockenlegen“, sagte ÖVP-Chef Michael Spindelegger in seiner Rede bei der ÖVP-Klubklausur zu den Affären rund um Telekom und Co.

Der ÖVP-Chef will mit einer Anti-Korruptions-Offensive den Befreiungsschlag suchen.

Spindelegger stellte seine Offensive unter das Motto „Zeit für Ehrlichkeit“. Er stellte klar, dass es im Fall des Falles personelle Konsequenzen gebe: „Für so jemanden gibt es keinen Platz in dieser ÖVP.“ Ehrlichkeit fordere er aber auch speziell von FPÖ und BZÖ ein. Denn der Versuch, den Telekom-Skandal der ÖVP zuzuschieben, sei empörend.

Unter dem Eindruck des Spindelegger-Vorstoßes ruderte Klubchef Karlheinz Kopf in Sachen parlamentarischer Untersuchungsausschuss zurück. Die Affäre um die Vergabe des digitalen Notdienste-Funks, die Ex-Innenminister Ernst Strasser belastet, könne sehr wohl Gegenstand eines solchen sein.

(nak)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten