Van der Bellen-Appell an Wahlkartenwähler

BP-Wahl

Van der Bellen-Appell an Wahlkartenwähler

Das "Team Van der Bellen" appelliert an die Wahlkarten-Wähler, sich durch Hürden und Pannen nicht abschrecken zu lassen. In den vergangenen Tagen hätten viele Wählerinnen und Wähler beklagt, dass das Wählen mit Wahlkarte komplizierter werde. "Lassen Sie sich nicht abschrecken. Nutzen Sie ihr Wahlrecht", so Wahlkampfleiter Lothar Lockl in einer Aussendung am Dienstag.

Für den Sieg Alexander Van der Bellens bei der (vom Verfassungsgerichtshof aufgehobenen) Stichwahl am 22. Mai waren die Wahlkarten entscheidend. Entsprechend appelliert Lockl angesichts der nun bekannt gewordenen Produktionsfehler, sich bei Zweifeln an der Gültigkeit von Wahlkarten an das Innenministerium zu wenden. "Aber verzichten Sie nicht auf Ihr Wahlrecht. Es geht um die Zukunft unserer Heimat", so Lockl.

Viele Wählerinnen und Wähler sind laut Lockl auch von der Pflicht zur Begründung des Wahlkartenantrages irritiert, weil dieser Punkt bisher weniger streng gehandhabt worden sei. "Ortsabwesenheit" sei als Begründung aber ausreichend, betont Van der Bellens Wahlkampfmanager. Außerdem kritisiert er die knappe Frist zwischen dem Versand der Wahlkarten an die Gemeinden und dem Wahltag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen