Vassilakou kandidiert in Griechenland

Bei EU-Wahl

© APA

Vassilakou kandidiert in Griechenland

Die Klubobfrau der Grünen im Wiener Rathaus, Maria Vassilakou, wird bei den Europawahlen im Juni auf der Liste der Grünen in Griechenland antreten. Ein Wechsel nach Brüssel steht jedoch nicht bevor. Sie unterstütze die griechischen Grünen mit einer Solidaritätskandidatur, sagte Vassilakou im Interview mit dem Wiener Stadtmagazin "Das Biber".

An unwählbarer Stelle
"Das heißt: Ich trete dort an, aber an unwählbarer Stelle", so die Wiener Grünen-Chefin. Sie wolle unter anderem dazu beitragen, dass die grüne Fraktion im Europaparlament wachse. Hier sei Griechenland ein "Hoffnungsgebiet", versichert sie in dem Interview. Vassilakou besitzt sowohl die österreichische als auch die griechische Staatsbürgerschaft.

Grüne Tradition
Kandidaturen in unterschiedlichen Ländern hätten bei den europäischen Grünen Tradition, erklärte Vassilakou. Sie erinnerte etwa daran, dass der Chef der Grünen Fraktion im Europaparlament, Daniel Cohn-Bendit, bereits für Deutschland und Frankreich angetreten sei. Vassilakou: "Wir wollen zeigen, dass wir die europäischen Grenzen auf diese Art und Weise nicht sehen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen