Vranitzky will für Fischer kämpfen

Wahlunterstützung

© TZ Österreich/Niesner

Vranitzky will für Fischer kämpfen

Christine Vranitzky verbringt den ganzen Tag im AKH. Und sie ist es auch, die mit Politikern und Prominenten – aller Couleurs – telefoniert, die besorgt nachfragen, wie es ihrem Mann Franz nach seinem Sturz geht. Der Ex-Kanzler war vergangene Woche auf einer glatten Steinstiege in Kreta ausgerutscht. Beim Sturz hat sich der 70-Jährige mehrere Rippen und das Schlüsselbein gebrochen. Vranitzky wurde umgehend wieder nach Wien geflogen. Und am Samstag schließlich am Schlüsselbein operiert. Christine, die viele Stunden am Aufwachbett ihres Mannes verbracht hatte, gibt Entwarnung.

„Weg der Besserung“
Ihr Mann sei auf „dem Weg der Besserung“. Vor allem die gebrochenen Rippen hatten erhebliche Schmerzen ausgelöst und auch das Atmen erschwert. Nach der Operation, die die Heilung beschleunigen soll, muss der rote Altkanzler noch einige Tage im Wiener AKH bleiben, wie der Vertreter des ärztlichen Direktors im AKH, Anton Luger, angibt. Und dann noch einige Zeit ein Korsett tragen. Ansonsten wird der agile Altkanzler bald voll aktiv sein.

Fischer-Unterstützung
Und sich wohl auch nicht von seinem Plan abbringen lassen, den Wahlkampf von Bundespräsident Heinz Fischer zu unterstützen. Das Ehepaar Vranitzky hat schon im Juli begonnen, für den amtierenden Bundespräsident „gute Stimmung“ zu machen, wie ein SPÖ-Mann erzählt. Beide wollen sich auch im Personen-Komitee für „die Wiederwahl von Heinz Fischer" ab Herbst aktiv engagieren. Aber auch die SPÖ sehnt sich nach Unterstützung durch ihren ehemaligen Vorsitzenden.

Faymann will Vranitzky
Insbesondere Bundeskanzler Werner Faymann will in Hinkunft mit dem „Grand Seigneur“ der SPÖ verstärkt „konferieren“, berichtet ein SP-Grande. Zwar habe Vranitzky auf Faymanns Kür zum SP-Chef zunächst distanziert reagiert. Aber Faymanns „klare Ablehnung der FPÖ“ habe Vranitzky und Faymann zusammen geschweißt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen