Wahl-Debakel: Ganze Welt lacht über Österreich

Bananen-Republik

Wahl-Debakel: Ganze Welt lacht über Österreich

Ein Bild mit starker Symbolkraft geistert gerade durch die sozialen Medien: Die Österreichische Fahne mit einer Banane in der Mitte. Als Bananen-Republik sehen uns derzeit viele in aller Welt. Zahlreiche Medien berichten über unsere Klebstoff-Affäre.

  • "Aus dem Leim gegangen" - so titelt die Süddeutsche Zeitung einen Bericht über unsere Probleme mit den Wahlkarten.
  • Wahl scheitert an Kleber-Problemen", schreibt der britische Guardian.
  • "Leiden werden schlimmer, weil Kuverts nicht picken" - sogar die Washington Post beachtet unsere Sorgen.
     

Experte: "Tun Bananen-Republiken unrecht"

ÖSTERREICH: Leben wir in einer Bananenrepublik?
Thomas Hofer: Wir tun jeder Bananenrepublik noch unrecht. Das ist eine unglaubliche Art der Staatsdämmerung, die wir gerade erleben. Hotlines, die zu Rechtsbruch auffordern, Beamte, die alles runterspielen - das ist nicht mehr von dieser Welt.
ÖSTERREICH: Was sind die Auswirkungen?
Hofer: Der Schaden ist von einem Ausmaß, das nicht mehr wegzuwischen ist. Wir pflegen hier das alte Image Österreichs: Alles ist ein bisschen schlampig. Internationale Medien berichten, das gibt kein gutes Bild für Investoren.
ÖSTERREICH: Was bedeutet das für die Wahlbeteiligung?
Hofer: Jedenfalls sind diese Vorgänge nicht hilfreich und motivierend.
ÖSTERREICH: Welchem Kandidaten hilft die Verschiebung jetzt mehr?
Hofer: Grundsätzlich profitiert Hofer, wenn das Vertrauen in das System erschüttert ist. Aber er muss die Wähler erst an die Urne bringen. Wenn VdB es besser schafft, jetzt staatsmännisch aufzutreten, muss es nicht sein Schaden sein.
 

Video zum Thema Alexander Van der Bellen Pressekonferenz 10.09.16
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen