„Wahlbetrüger“: Anschlag auf  Grünen-Büro

Hass-Tiraden

„Wahlbetrüger“: Anschlag auf Grünen-Büro

Der Frust bei den Hofer-Anhängern ist groß und eine Woche nach der Stichwahl halten sich Gerüchte über einen angeblichen Wahlbetrug immer noch hartnäckig. Besonders aufgebrachte FPÖ-Fans dürften nun über das lange Wochenende das Büro der Grünen in Wels (OÖ) beschmiert haben.

Auf die Glasfassade wurde „Wahlbetrüger – S…ß Van der Bellen“ geschrieben. Entdeckt hatte man den Vandalenakt erst am späten Freitagnachmittag, schreibt die grüne Gemeinderätin Stefanie Rumersdorfer in einer Aussendung. Anzeige werde am Montag bei der Polizei erstattet. Dort wird wohl auch der Verfassungsschutz eingeschaltet.

Aufgestachelt. Für die Grüne sei es „nicht verwunderlich“, dass Enttäuschung und Zorn so zum Ausdruck gebracht werden. Es würden nämlich „Unwahrheiten über den Wahlausgang verbreitet und die Wähler aufgestachelt“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen