HPM tritt zurück: Keine EU-Wahl

"Weil ORF mich verschweigt"

HPM tritt zurück: Keine EU-Wahl

Die Überraschung war am Dienstag groß. Laut Falter will EU-Rebell Hans-Peter Martin doch nicht bei der EU-Wahl am 25. Mai antreten. Der Rückzug kam unerwartet, hatte doch Martin zunächst angedeutet, dass er bei seiner für heute anberaumten Pressekonferenz seine Kandidatur ankündigen würde. Martin, der 1999 für die SPÖ und 2004 sowie 2009 als Unabhängiger kandidiert hatte, jammert jetzt darüber, dass der ORF ihn „weggeschwiegen“ habe. Tatsächlich hat er wohl eingesehen, dass er diesmal keine Chance hat: Laut Umfragen konnte er nur zwischen zwei und drei Prozent erwarten.

EU-Parlamentarier Martin im O-Ton: "Zu viele Mächtige gegen mich"

Über seinen Rückzug: „Zu viele Mächtige in Österreich wollen keine echt unabhängige Person in der Politik.“

Über die FPÖ: „Der Sog hin zur rechtsradikalen FPÖ ist beängstigend stark. Ich erlebe eine beängstigende Sehnsucht nach einem neuen Heil-Hitler-Gefühl.“

Martin über den ORF: „Der ORF hat mich die vergangenen fünf Jahre weggeschwiegen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen