Sonderthema:
Wrabetz:

ÖSTERREICH-Sommergespräch

Wrabetz: "Spüre sehr viel Kraft in mir"

Seiten: 12

Das Beachvolleyball-Wochenende am Wörthersee kann ORF-General Alexander
Wrabetz heuer nicht ganz so entspannt genießen wie sonst. In zwei Tagen fällt die Entscheidung über seine Zukunft. Zwar scheint die Wahl des neuen ORF-Chefs nur mehr reine Formsache zu sein – doch Wrabetz weiß: Im ORF hat es immer Überraschungen gegeben.

Im Interview mit ÖSTERREICH gibt sich Wrabetz selbstbewusst wie schon lange nicht in den abgelaufenen fünf Jahren seiner ersten Amtszeit.

Leistungsbilanz

Nicht ganz unverständlich: Noch vor Kurzem hätte kaum einer auf seine Wiederwahl gesetzt – jetzt ist er konkurrenzlos. Wrabetz schiebt das natürlich nicht dem Polit-Schacher im Vorfeld der Wahl zu, der sogar seinen einzig aussichtsreichen Gegner, RTL-Boss Gerhard Zeiler, resignieren ließ, sondern nur seiner Leistungsbilanz: dass er den ORF wieder in die schwarzen Zahlen geführt hat, dass er die Talfahrt bei den Marktanteilen stoppen konnte.

Neue Shows und Sender

Gegenüber ÖSTERREICH legt er seine spektakulärsten Pläne für seine zweite Amtszeit offen: Wrabetz plant einen eigenen österreichischen Kinderkanal, den neuen Kultur-Spartensender ORF 3, neue Shows, Doku-Projekte, eine bessere Info-Schiene am Morgen und auch die Fortsetzung von Dancing Stars.

Frau als Info-Chefin
Und er kündigt eine Frau als Informationsdirektorin an. Drei Kandidatinnen gibt es – dem Vernehmen nach zwei aus Deutschland und eine aus Österreich. Die wird freilich noch nicht am Dienstag, sondern erst am 15. September vom Stiftungsrat bestellt.

Lesen Sie das große Interview mit Alexander Wrabetz auf der nächsten Seite  >>>

Autor: Wolfgang Fellner
Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen