F*ck Hofer

F*ck Hofer

Mini-Demo gegen Hofer: 5 Anzeigen

Seiten: 12

Auf relativ geringes Teilnehmerinteresse ist am Samstagnachmittag eine Demonstration gegen den FPÖ-Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer in Wien gestoßen. Nach Veranstalterangaben waren es 200 Demonstranten, die Polizei sprach von knapp 100. Umso größer war dafür das Medieninteresse aus dem In-und Ausland. Die Polizei war mit einem 100-Mann-starken Aufgebot im Einsatz.

Am Ende der friedlich verlaufenen Demonstration vor der FPÖ-Zentrale gab es insgesamt fünf Anzeigen gegen vier Personen, wie Polizeisprecher Thomas Keiblinger berichtete. Drei Personen wurden wegen eines Verstoßes gegen das Vermummungsverbot angezeigt, eine weitere wegen Lärmerregung und aggressiven Verhaltens.

Demo am Rand der Innenstadt

Zu der Demo unter dem Titel "F*ck Hofer - Refugees welcome" hatte die "Neue Linkswende" aufgerufen. Sie begann kurz nach 14.30 Uhr mit einer Kundgebung vor dem Museumsquartier. Auf Transparenten und in Reden wurde Hofer mit dem kürzlich gewählten US-Präsidenten Donald Trump verglichen.

Die Demo-Route führte über die Museumsstraße und die Josefstadt zur FPÖ-Zentrale beim Wiener Rathaus, Verkehrsbehinderungen waren die Folge.

Das Wahlkampfteam des von den Grünen unterstützten Kandidaten Alexander Van der Bellen hatte sich im Vorfeld von der Demo distanziert. Kundgebungen gegen den Mitbewerber seien "kontraproduktiv". FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wetterte am Samstag auf Facebook dennoch gegen die "linksextremen VDB-Unterstützer".

Eine Rednerin verteidigte die Demo gegen Hofer und die FPÖ. "Wir müssen sie bekämpfen, statt zu kuscheln und zurückzuweichen." Sie wünschte sich eine "laute, friedliche Demonstration". Teilnehmer hielten Schilder mit der Aufschrift: "Kein Nazi in der Hofburg - Schluss mit der Verharmlosung von Faschismus".

 

Nächste Seite: Der Live-Ticker zum Nachlesen

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.