Ablinger: Partei schreibt neugierigen Brief

Mandat verweigert

Ablinger: Partei schreibt neugierigen Brief

Hohn? Sie nimmt es mit Humor, doch für weniger gutmütige Geister wäre es eher zum Aus-der-Haut-Fahren: Oberösterreichs Noch-SPÖ-Frauenchefin schaute ja bei der Nachfolge von Barbara Prammer im Nationalrat durch die Finger, weil -entgegen dem Parteistatut - ein Mann das Mandat haben wollte. Am Donnerstag flatterte Sonja Ablinger ein Brief der SP-Zentrale ins Haus. Sie solle doch bitte das Formular ausfüllen, wie viel sie -zu ihrem Nationalratsbezug - als Nebeneinkünfte habe. Nochmals: Ablinger bekam das Mandat ja gar nicht. Schaut also nach Verhöhnung aus. Die Linzerin sieht das anders: "Also wissen Sie -ich hab einfach gelacht."

FPÖ ärgert sich über geplantes Treffen der Bilderberger in Tirol

Geheim. Im Frühjahr 2015 dürfte das sagenumwobene Bilderberger-Treffen in Tirol - konkret in einem Hotel nahe Telfs - stattfinden. Das ruft die FPÖ auf den Plan: General Herbert Kickl will via parlamentarische Anfrage von Kanzler Faymann wissen, ob er teilnimmt. Sogar Gesprächsprotokolle will Kickl offenlegen lassen. Da dürfte er bei den auf Diskretion bedachten Bilderbergern auf Granit beißen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen