Anklage gegen Grasser

Steuerverfahren

Anklage gegen Grasser "jetzt fix"

Der Abschlussbericht im Steuerverfahren gegen Karl-Heinz Grasser ist nun angeblich "fix", heißt es aus Justizkreisen. Laut Insidern sei der Fall "längst wasserdicht", man habe nur noch auf bei seinem Steuerberater beschlagnahmte Unterlagen gewartet. Es geht um fast fünf Millionen Euro, die der Ex-Finanzminister mutmaßlich hinterzogen habe. Dafür würde ihm bis zu zehn Jahren Haft drohen.

Soko Grasser
Seine Ex-Verlobte Natalia Corrales-Diez -wir berichteten - habe Grasser etwa massiv belastet. In einem anderen Verfahren sind die Ermittler nicht ganz so optimistisch. In der Causa Buwog würde es zwar "starke Indizien, aber keine Beweise geben", heißt es...

Wann es zu vorgezogener Neuwahl kommt, entscheiden Länder

In den vergangenen Tagen dominierte wieder einmal Streit die heimische Koalition. Auch nach der Sommerpause dürfte es in Sachen Steuerreform und Millionärssteuer keine Entspannung geben: Die SPÖ -allen voran auch die SPÖ-Länder Wien, Burgenland und Steiermark, werden das Tempo in Sachen Entlastung erhöhen.

Die SPÖ-Länder bestehen freilich auch auf Millionärssteuern -wie SPÖBundeskanzler Werner Faymann auch. Da kann wiederum VP-Finanzminister Michael Spindelegger nicht mit. Die Koalition könnte 2015 platzen.

Bereits 50 Syrien-Rückkehrer hier

Offenbar sind in den vergangenen zwei Wochen weitere "Heimkehrer" aus dem Syrien-Krieg wieder in Österreich gelandet. Statt wie bislang 44, dürften nun bereits über 50 Personen aus Österreich, die in Syrien an der Seite von radikalislamistischen Terrorgruppen gekämpft haben, in Wien potenzielle neue Kämpfer anwerben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten