Sonderthema:
Bandion wird jetzt in Laxenburg ,geparkt‘

Zwischenspiel

Bandion wird jetzt in Laxenburg ,geparkt‘

Noch befindet sich Ex-Justizministerin Claudia Bandion-Ortner auf Kur in Niederösterreich. Dort soll die frühere Justizministerin ihre hohen Diabetikerwerte wieder in den Griff kriegen. Nach ihrem Krankenstand wird sie allerdings nicht den vorgesehenen Berufungsrichter-Job am Wiener Landesgericht antreten. Sie will sich erneut – wie von 2009 bis 2011 – karenzieren lassen und soll dann vom Landesgericht an ihren neuen Arbeitgeber „verliehen“ werden.

Bandion-Ortner wird ab August in der IACA – der „International Anti-Corruption Academy“ – in Laxenburg anfangen. Dort erhält sie zwar keine Leitungsfunktion – Chef bleibt Ex-BIA-Chef Martin Kreutner –, soll aber ihre politischen Kontakte international nützen.

Sie wird in Laxenburg ähnlich viel verdienen wie als Richterin – rund 4.000 bis 5.000 Euro brutto im Monat. Allerdings wird sie dort, laut Insidern, nur „zwischengeparkt“ werden. Danach, so ein VP-Mann, solle sie „doch noch einen Posten als Gerichtspräsidentin in der Provinz“ erhalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen