Eine neue Chance für uns alle

Politik-Insider

Eine neue Chance für uns alle

Die Schlagzeilen waren bereits vorbereitet. Von Berlin bis New York rechneten fast alle Medien mit einem Sieg von Norbert Hofer. Warum? Ganz einfach, weil bei uns in den 1990er-Jahren – mit Jörg Haider – einst der Aufstieg der Rechtspopulisten begonnen hatte. Die Österreicher haben die Welt gestern mit ihrem Votum für Van der Bellen überrascht.

Das heißt nicht, dass das gespaltene Land jetzt über Nacht wieder geeint ist. Ein erheblicher Teil der heimischen Bürger ist unzufrieden und wütend. Der neue Bundespräsident und die ­Regierung müssen ihre Sorgen und Ängste ernst nehmen: Wir brauchen mutige Job-Programme und Investitionen. Wir benötigen bessere Inte­grationsmaßnahmen und Bildungs-Offensiven.

Warum sich jetzt Mut 
doch auszahlen kann

Wir wollen heute aber das Positive sehen: SPÖ-Kanzler Kern hatte recht, dass er sich hart in der ­Sache, aber sanft im Ton mit FPÖ-Chef Strache auseinandergesetzt hatte. Auch, wenn wir das als rot-blauen Flirt kritisiert hatten. VP-Chef Reinhold Mitterlehner wiederum hatte mit seiner Wahlpräferenz für Van der Bellen Mut gezeigt und ist damit (vorerst) gestärkt. Die gestrige Wahl ist eine Chance für uns alle. Nutzen wir sie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten