Grenzzaun nur gemietet

Politik-Insider

Grenzzaun nur gemietet

Skurril hat die Diskussion um den Grenzzaun an der steirisch-slowenischen Grenze begonnen und ebenso nimmt die Geschichte nun ein Ende: Denn wie jetzt aus einer parlamentarischen Anfragebeantwortung hervorgeht, ist der Zaun in Spielfeld bloß geleast – und zwar für den Zeitraum von einem halben Jahr. Exakt 331.672,50 Euro kostet der 3,5 Kilometer lange Maschendrahtzaun seit 3. Februar. Immerhin: Die Kosten für Bohrarbeiten, Personal und Geräte waren bereits enthalten.

Zaun zu kaufen. Am Ende der Mietdauer von 6 Monaten – das wäre der 3. August 2016 – sei der Zaun dann zu erwerben, heißt es in der Anfragebeantwortung von Johanna Mikl-Leitner (ÖVP). Und zwar um einen Restwert von 96.187,20 Euro. Da dürfte das Ministerium dann wohl zuschlagen, wenn der Zaun im Sommer noch gebraucht wird.

Zurzeit kommen aber kaum Flüchtlinge.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten