Hofburg: BZÖ will Fiedler aufstellen ...

10.03.

© APA

Hofburg: BZÖ will Fiedler aufstellen ...

BZÖ-Chef Josef Bucher versucht nun, VP-Altgranden zu einer Unterstützung eines Hofburg-Kandidaten zu bringen. Er bemüht sich von Barbara Rosenkranz entsetzte Schwarze zu bewegen, einen gemeinsamen „unabhängigen“ Kandidaten zu nominieren. Im Gespräch ist wieder einmal der ehemalige Chef des Rechnungshofes Franz Fiedler.

Die ÖVP schließt freilich weiter einen Kandidaten aus. Ein VP-Mann meint aber: „Wir würden eine Kandidatur Fiedlers sicher begrüßen“.

Aktion ‚Lichtertanz statt Rosenkranz‘ mit Künstlern

Slovacek

Die Facebook-Seite von Robert Slovacek – „Gegen Barbara Rosenkranz als Präsidentin“ – boomt wie berichtet. Stand Dienstag hatte die Plattform bereits 75.000 Fans.

Der 23-jährige Student hatte sich nach der Nominierung der umstrittenen nationalen Rosenkranz zur FP-Präsidentschaftskandidatin spontan zu der Facebook-Aktion entschlossen.

Durch den Erfolg animiert, plant Slovacek nun weitere Aktionen.

Am 27. März wird er – mit Unterstützung der sozialistischen Jugend – eine Lichterkette vor dem Bundeskanzleramt und der Hofburg veranstalten. Unter dem Titel „Lichtertanz statt Rosenkranz“ soll gegen Ausländerfeindlichkeit friedlich demonstriert werden.

Zu der Veranstaltung werden auch zahlreiche heimische Künstler eingeladen. Die heimische Kulturszene hat sich ohnehin schon stark gegen die Kandidatur von Rosenkranz für das höchste Amt im Staate ausgesprochen.

Die FPÖ versucht diese Aktionen mit der üblichen Rhetorik – „linke Jagdgesellschaft“ – zu kontern. Allerdings unterstützen auch immer mehr Bürgerliche die Facebook-Plattform ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen