Immer mehr Hass-Postings

Politik-Insider

Immer mehr Hass-Postings

Die Hetze ­gegen Minderheiten – vor allem im Internet – explodiert geradezu: In einer Anfragebeantwortung ans Parlament nennt Justizminister Wolfgang Brandstetter dramatische Zahlen. 2013 hatte es noch 240 Anzeigen wegen Verhetzung gegeben. 2014 waren es schon 337 – das ist ein Plus von fast 50 Prozent.

Strafmaß bis zu zwei Jahre
„Wir bemerken eine starke Zunahme von solchen Delikten im Internet, ­betroffen sind vor allem Facebook sowie Postings zu Internetartikeln“, so Gerhard Jarosch von der Staatsanwaltschaft Wien. Die Ziele vor allem rassistischer Beschimpfungen: Gegen Asylwerber, Muslime, Araber, aber auch Juden wird im Internet gehetzt. Übrigens: Für Verhetzung drohen bis zu zwei Jahre Haft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen