Immer mehr Hass-Postings

Politik-Insider

Immer mehr Hass-Postings

Die Hetze ­gegen Minderheiten – vor allem im Internet – explodiert geradezu: In einer Anfragebeantwortung ans Parlament nennt Justizminister Wolfgang Brandstetter dramatische Zahlen. 2013 hatte es noch 240 Anzeigen wegen Verhetzung gegeben. 2014 waren es schon 337 – das ist ein Plus von fast 50 Prozent.

Strafmaß bis zu zwei Jahre
„Wir bemerken eine starke Zunahme von solchen Delikten im Internet, ­betroffen sind vor allem Facebook sowie Postings zu Internetartikeln“, so Gerhard Jarosch von der Staatsanwaltschaft Wien. Die Ziele vor allem rassistischer Beschimpfungen: Gegen Asylwerber, Muslime, Araber, aber auch Juden wird im Internet gehetzt. Übrigens: Für Verhetzung drohen bis zu zwei Jahre Haft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten